Aktuelles

Wir halten Sie auf dem Laufenden…

  • Effektiver Mieterschutz ist auch im dritten Entlastungspaket Mangelware
    Wohngeldreform gut und notwendig, aber kein Allheilmittel und nicht ausreichend Der Deutsche Mieterbund (DMB) begrüßt zwar die angekündigte Wohngeldreform mit dauerhaften Heizkostenpauschalen, einer Klimakomponente und der Erweiterung des Kreises der Anspruchsberechtigten auf 2 Millionen Bürger und Bürgerinnen sowie den einmaligen Heizkostenzuschuss für Wohngeldempfänger. „Eines darf man aber nicht vergessen: Mehr als ein Drittel der einkommensschwachen Mieterhaushalte zahlt bereits jetzt mehr als 40 Prozent seines Einkommens für das Wohnen. Von der für 2023 geplanten Reform des Wohngeldes werden also auch weiterhin viel zu wenige Menschen profitieren. Noch dazu kommt, dass die Antragsstellung kompliziert und langwierig ist. Vor diesem Hintergrund warnen wir […]

    Weiterlesen

  • Bundesregierung verhandelt drittes Entlastungspaket
    Mieterinnen und Mieter vor Kündigungen und Gassperren schützen Der Deutsche Mieterbund (DMB) fordert im Zuge der Kabinettsklausur von SPD, B90/DIE GRÜNEN und FDP am Dienstag und Mittwoch die dringend benötigte Umsetzung eines Kündigungsmoratoriums: „Mieterinnen und Mieter, die ihre Energiekostennachzahlungen nicht innerhalb von 30 Tagen bezahlen können, sind bisher nicht vor einer Kündigung ihrer Wohnung durch den Vermieter geschützt. Das ist vor dem Hintergrund von prognostizierten vierstelligen Summen bei Nachzahlungen untragbar und wäre ein politischer Offenbarungseid der Ampel-Koalition“, kritisiert der Präsident des Deutschen Mieterbundes, Lukas Siebenkotten. „Sowohl die SPD als auch B90/DIE GRÜNEN haben sich bereits für einen zeitlich befristen Kündigungsschutz […]

    Weiterlesen

Mieterverein Lennetal und Umgebung e.V.

In unserer Geschäftstelle in Hagen und in unseren Außenstellen gilt die

3G-Regel – geimpft, genesen oder getestet.

Zudem bitten wir Sie darum, in unseren Räumlichkeiten weiterhin zumindest eine medizinische Maske zu tragen.

Geschäftsstelle Hagen:

Frankfurter Straße 74
58095 Hagen

Sprechzeiten der Rechtsberatung nur nach Termin:

Montag bis Donnerstag8.00 – 17.00 Uhr
Freitag8.00 – 13.00 Uhr
Samstag8.30 – 12.30 Uhr